Trauersprüche U1


Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens.
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer an dich erinnern
und dich dadurch nie vergessen lassen.
U1051

Und irgendwo sind immer Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke, Gefühle.
Sie werden uns immer an dich erinnern
und dich dadurch nie vergessen lassen.

U3053

„Und sind wir einmal müde,
dann stell’ ein Licht uns aus.
Oh Gott, in deiner Güte,
dann finden wir nach Haus’.“
    Georg Thurmair

U1052

… und immer sind da Spuren deines Lebens,
Bilder, Augenblicke und Gefühle,
die uns an dich erinnern und uns glauben lassen,
dass du bei uns bist.

U3054

Und wenn die Nähe verklungen,
dann kommen an die Reih’
die leisen Erinnerungen
und weinen fern vorbei.
Dass alles vorübersterbe
ist alt und allbekannt,
doch diese Wehmut, die herbe,
hat niemand noch gebannt.

U1053

Und immer sind da die Spuren deines Lebens,
Gedanken und Augenblicke.
Sie werden uns immer an dich erinnern
und uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

U3055

Unruhig ist unser Herz,
bis es ruhet in dir, o Gott.
    Augustinus

U1054

Und immer sind irgendwo Spuren Deines Lebens,
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.
Sie werden uns immer an Dich erinnern
und Dich dadurch nicht vergessen lassen.

U3056

Unsere Tage zu zählen, lehre uns,
dann gewinnen wir ein weises Herz!
    Psalm 90,12

U1055

Und immer sind da Spuren deines Lebens.
Unvergessen bleibst du in unseren Herzen.

U3057

Unsere Zeit liegt in Gottes Hand.

U1056

Und wenn du dich getröstet hast,
wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein.
Du wirst dich daran erinnern,
wie gerne du mit mir gelacht hast.
    Antoine de Saint-Exupéry

U3058

Unser Herrgott hat es so gewollt,
und wir müssen uns dem fügen.

U1057

Unruhig bleibt unser Herz,
bis es Ruhe findet in dir.
    Augustinus

U3059

Unser Herrgott hat es so gewollt,
und wir müssen uns fügen.

U1058

Unsere Heimat ist der Himmel.
    Philipper 3,20

U3060

Unser Herz ist unruhig,
bis es ruhet in Dir, o Gott.
    (Hl. Augustinus)

U1059

Unser Herz will dich halten,
unsere Liebe dich umfangen,
doch wir lassen dich gehen,
deine Kraft war zu Ende.

U3061

Unser Leben liegt in Gottes Hand,
wenn es sein Wille ist,
dann trauert nicht um mich,
sondern gedenket meiner in Liebe.

U1060

Unser Herz will Dich halten.
Unsere Liebe dich umfangen.
Unser Verstand muss dich gehen lassen.
Denn deine Kraft war zu Ende
und deine Erlösung Gnade.

U3062

Und doch ist nie der Tod
ein ganz willkommner Gast.
    Johann Wolfgang von Goethe

U3051

Unsere Herzen sind unendlich traurig.
Augenblicke - Erinnerungen an Dich sind unser Trost
und bleiben ein wacher Traum,
unsere Tränen begleiten Dich.

U3063

Und ich werde gehen
und die Vögel werden bleiben und singen,
und bleiben wird mein Garten
mit seinen grünen und bunten Blumen.

U3052

Unsere Hoffnung wurde zerbrochen.
Plötzlich und viel zu früh endete sein Leben,
das auch ein Teil unseres Lebens war.

U3064

 

 




Haben Sie eine Frage? Telefon 02833/5282, Fax 02833/5280 oder E-Mail Shop@Trauerline.de
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Seite sogenannte Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
(Details ansehen)
Ich bin einverstanden